Im Januar

  • flog der ganze Weihnachtskram einschliesslich des Baums wieder raus und ich geniesse gerade den Platz und Luftigkeit
  • gab es für zwei von drei Kindern Zeugnisse, alle sind zufrieden
  • sind wir bei unserem Projekt „wir gehen die Ostseeküste ab“ nicht entscheidend weiter gekommen, bis Heidkate sind wir mittlerweile gelaufen
  • gab es auch hier im Norden noch ein bisschen Frost und Schnee, aber es reichte nur für einen grau-matschigen winzigkleinen Schneemann
  • haben wir unseren Babysitterabend mit einem Elternabend „verschwendet“
  • habe ich jeden (fast) jeden Tag Yoga gemacht und einige grüne Smoothies getrunken, es hat gar nicht wehgetan und die meisten Smoothies haben sogar geschmeckt
  • waren wir endlich mal wieder schwimmen, nach dem Schwimmen gab es die obligatorischen Nudeln vom Chinesen und einen kurzen Bummel durchs Einkaufszentrum
  • habe ich zwei lästige Arzttermine (Gyn und Mammographie) hinter mich gebracht
  • durften wir das Neujahrskonzert der Grundschule von 2.9 besuchen (und ein Lied mit dem Titel „Das Eichhörnchen will Wurst“ hören, was mir einen Lachanfall einbrachte, der für andere anwesende Eltern scheinbar nicht nachvollziehbar war…)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: