#12von12 – Im Dezember

Die letzten #12von12 in diesem Jahr…

Wir waren am Wochenende verreist (48 Stunden-Rügen-runder-Geburtstag-Blitzbesuch) und haben zuwenig geschlafen und zuviel gegessen und gesessen :).

Nichtsdestotrotz klingelt der Wecker um 6.00 und wir starten unseren Alltag. Nach Kinderfrühstück und Katzenversorgung gibt es ein Breichen-Frühstück für mich. Und nachdem alle aus dem Haus sind gehe ich in die Wanne… Manchmal kann man nicht direkt loslegen…

Dann warten aber wieder diverse Wäscheberge auf mich – schliesslich habe ich volle zwei Tage nicht gewaschen… Böse!

Ich koche mir noch einen Tee und öffne die letzten drei Tütchen meines Adventskalenders – lauter liebe schöne Sachen, ich freue mich sehr darüber <3!

Meine To-do-Liste für heute vormittag ist lang und eher langweilig, ich muss den ganzen Bürokram der letzten Tage abarbeiten – und damit fange ich jetzt mal direkt an :).

Zum Mittag gibt es schnelle Küche: angebratenes Gemüse mit Rührei… Nach der Feierei der letzten Tage tut ein wenig leichte Kost gut.

Der Hausmeister a. D. hat heute ein Eichhörnchen zum Aufziehen in seinem Kalender – die Katzen sind sehr interessiert, trauen dem Gehüpfe aber nicht so richtig über den Weg.

Die Post trudelt ein, neben noch mehr Papierkram und Weihnachtszeugs kommt auch die nächste Ration Katzenfutter, die ausgepackt und gelagert werden muss.

Mir fehlt die Energie für mehr Papier- und Computerkram. Netflix ist für die nächste Stunde mein Freund ;). Netflix

Um 15.30  sammle ich die Kinder an der Fähre ein und bringe sie nach Hause. Hafen Möltenort

Danach fahre ich mit dem grossen Kind noch auf eine kleine Besorgungstour. Altglas in den Container, Pfandflaschen in der Automaten, Paket zur Post und Obstnachschub wollen entsorgt oder besorgt werden.Obst

Während das Haus bebt, weil Kind 3.6 Geige übt und Kind 2.10 gleichzeitig Posaune *stöhn*, bereits ich das Abendbrot vor. Es gibt Krautsalat und Kartoffelbrei, für die Erwachsenen ein kleines Steak und die Kinder bekommen eine Bratwurst dazu. Steak und Kraut

In der Adventszeit lesen wir nach dem Essen immer noch eine weihnachtliche Geschichte und versuchen ein bisschen Ruhe in unseren lauten Haufen zu bekommen :).Lesestunde

Damit geht der „aktive“ Teil des Tages zu Ende, gleich werden noch die Taschen gepackt, Zähne geputzt, Kinder gewaschen, Sportbeutel gesucht, Hausaufgaben gecheckt, Geschichten vorgelesen, Instrumente parat gelegt, ehe die Bagaluten schlafen gehen und wir vermutlich auf der Couch das Ende der 6. Good Wife-Staffel gucken.

An jedem 12. des Monats sammeln viele Blogger 12 Momente ihres Tages ein und veröffentlichen die Bilder anschließend. Hier bei Caro findet Ihr eine genauere  Erklärung und eine Linkliste aller Teilnehmer.


3 thoughts on “#12von12 – Im Dezember

  1. Hallo,

    bin über die Internetseite meiner Rheumatologin auf Deine Seite gekommen.
    Es ist schön zu sehen, dass man nicht alleine ist 😉
    Vielen Dank für Deine großartige Seite. Hat mir wieder Mut gemacht.

    Grüße aus Bamberg,
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.