Ofentomaten mit Nudeln – Schnelles Essen

und - zack - schon auf meinem Teller

Ein ideales schnelles Essen im Sommer, das Kinder und Erwachsenen gleichermassen schmeckt.

nach dem Orginalrezept von tellerabgeleckt!

Ofentomaten mit Nudeln

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Nudeln (Dinkelnudeln passen super dazu!)
  • 1 kg frische Cherrytomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 4  EL Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch oder etwas Knoblauchpulver
  • Salz/Pfeffer
  • Basilikum oder auch andere Kräuter, Zitronenthymian passt zum Beispiel sehr gut dazu

Zubereitung

den Ofen auf 200°C vorheizen,  die Tomaten halbieren und in einer Auflaufform verteilen
Knoblauchpulver oder gepressten Knoblauch, Balsamico, Wasser, Olivenöl und Salz und Pfeffer dazu, eine kleine (!) Prise Zucker über die Tomaten und das Ganze kann in den Ofen wandern
ca. 20 Minuten im Ofen garen und in der Zwischenzeit die Nudeln kochen und die Kräuter klein hacken
die Tomaten aus dem Ofen holen, ggf. noch nachwürzen und auf den Nudeln anrichten, die Kräuter oben drüber – fertig

Guten Appetit ♡


Ofentomaten mit Nudeln - Schnelles Essen
 
:
Zutaten
  • 500 g Nudeln (Dinkelnudeln passen super dazu!)
  • 1 kg frische Cherrytomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 4 EL Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch oder etwas Knoblauchpulver
  • Salz/Pfeffer
  • Basilikum oder auch andere Kräuter, Zitronenthymian passt zum Beispiel sehr gut dazu
Zubereitung
  1. den Ofen auf 200°C vorheizen, die Tomaten halbieren und in einer Auflaufform verteilen
  2. Knoblauchpulver oder gepressten Knoblauch, Balsamico, Wasser, Olivenöl und Salz und Pfeffer dazu, eine kleine (!) Prise Zucker über die Tomaten und das Ganze kann in den Ofen wandern
  3. ca. 20 Minuten im Ofen garen und in der Zwischenzeit die Nudeln kochen und die Kräuter klein hacken
  4. die Tomaten aus dem Ofen holen, ggf. noch nachwürzen und auf den Nudeln anrichten, die Kräuter oben drüber – fertig

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe:  
%d Bloggern gefällt das: