Wie es ist – 25 Jahre Lupus – eine Festschrift

Der Lupus und ich – wir feiern in diesem Jahr Silberhochzeit. 25 Jahre Lupus – puh! Und das heisst nicht nur, dass ich schon echt lange Lupus habe. Es heisst sogar, dass ich länger mit Lupus und seinen Anhängseln lebe als ohne.

Nun will man so einen Anlass ja nicht wirklich feiern. Eine Party wäre merkwürdig. Auch eine Ansprache fällt mir schwer. Gedanken darüber, wie es ohne wär? Ach nein. Was die Krankheit mir nahm oder gab? All das habe ich mir überlegt, doch nichts erscheint mir richtig, passend.

Viele solche und ähnliche Gedanken findet Ihr schon in den „Wie es ist„-Beiträgen, die ich zur Feier des Jahres ein bisschen aufgehübscht habt. Auch die Geschichte meiner Diagnose hab ich schon einmal verewigt ;).

Wir haben uns arrangiert. Wir werden keine Freunde mehr und oft genug nervt es mich ständig Rücksicht zu nehmen, Schmerzen und neue Begleiterkrankungen zu ertragen, abhängig zu sein von Medikamenten. Meist ist es aber einfach wie es ist. So wie man vielleicht schwerhörig ist oder einem ein Teil der Hand fehlt. Lästig, aber alltäglich. Vorhanden, doch nicht vordergründig.

Und so nehme ich die nächsten 25 Jahre Lupus in Angriff und weiss, dass ich das kann!

Und Ihr auch !

MerkenMerken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.