No(rd)-Fasching – Freitagszeuch

Kinder

Die Jungs kränkelten am Wochenende ein bisschen, zum Fasching am Montag konnten sie aber gehen. Der Kleine ging als Pirat, endlich mal ein Anlass zu dem seine Frisur passt! Nachdem er am Wochenende sich erst in der Apotheke und später im Restaurant als süsse Prinzessin titulieren lassen musste. Das Mittelkind ging als Flash und trug den hautengen Anzug mit Würde ;). Das grosse Kind ist über solchen Kinderkram natürlich erhaben und ging naturblau (auf dem Kopf, AUF dem Kopf!) zur Schule. Am Dienstag trainierte der Jüngste auch im Kostüm, damit ist das Karnevalsthema hier im Norden abgeschlossen – dankeschön. Das kleinste Kind wurde dann am Mittwoch krank und beendete die Arbeitswoche, ehe sie richtig begann… Heute nun schulfrei, das Mittelkind ist auf einem Geburtstag

Lupus

Ich bin langsam wieder fit, bei 85 % würde ich mal sagen. Der Alltag geht mir wieder leichter von der Hand, für Extratouren bin ich noch nicht zu haben.

Alles andere

Das Wochenende war geruhsam, das Wetter eher schlecht. Am Samstag nutzten wir eine Schneeregenpause für einen kleinen Spaziergang am Wasser. Sonntags gingen wir griechisch essen. Da hatte ich schon zwei Wochen lang Lust drauf. Mein Montag ist unter #12von12 nachlesbar. Am Dienstag dann das übliche Kinderchauffierprogramm, ab Mittwoch dann wieder krankes Kind zuhause und am Donnerstag erst Zahnarzt, dann Schwimmtraining und Wochenende! Die Kinder haben heute schulfrei und wir konnten ausschlafen.
Gelesen habe ich im Internet und nicht in Büchern… Ob das jemals wieder besser wird?!
Das leckerste Essen war beim Griechen am Wochenende – leider war es auch seeeeehr viel. Am Valentinstag buk ich Baguette und schnippelte Salat, rührte Kräuterbutter und briet Steaks – auch sehr gut :)!

Lieblingsbild der Woche

Kieler Förde - No(rd)-Fasching - Freitagszeuch

MerkenMerken

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: