WMDEDGT Spezial von der Blogfamilia am 05.05.18

Weil es beim ersten Mal so schön war, mache ich nochmal mit. Und zwar gleich im doppelten Sinne – ich gehe zum 2. Mal auf die Blogfamilia in Berlin und bin sehr gespannt auf die Leute und die Workshops und überhaupt alles und ich mache zum zweiten Mal bei #WMDEDGT (Was machst Du eigentlich den ganzen Tag?) mit. Mal sehen, ob ich es schaffe den Tag mitzubloggen oder lieber am Abend alles runterschreibe.

Ich bin früh wach und lasse den Tag in Ruhe beginnen. Nach Dusche, Rumgepuzzele und Packen, gehe ich frühstücken, mache mich fertig, checke aus und bring mein Köfferchen schon mal zum Bahnhof.

Ich habe noch Zeit bis zur Blogfamilia und so bummele ich gemütlich vor mich hin. Gestern bin ich wahnsinnig viel rumgelaufen, heute ist mir mehr nach langsam :).

Berlin ist so wahnsinnig laut und voller Baustellen. Dazu die ganzen alten Gebäude – schon krass!

Auf der Blogfamilia checke ich erstmal ein und gucke mich um.

Ich treffe Frische Brise und Sandkuchengeschichten, bekomme Geschenke, trinke Tee und trag mich für zwei Workshops ein.

Nach der Eröffnung spricht die Familienministerin – huch! Das ist dann aber ganz spannend und Franziska Giffey sehr offen und authentisch, toll!

Es folgt eine Keynote von Teresa Bücker zu Elternblogs im Allgemeinen und Besonderen.

In der Pause wird genetzwerkt und kooperiert, meine Spezialgebiete sind das nicht.

Mein erster Workshop ist gar keiner – sondern ein Podiumsgespräch zum „Leben im digitalen Zeitalter“ mit Patricia Cammarata (das Nuf), auf die ich mich sehr gefreut habe. Ausserdem sprechen Isa von Hauptstadtmutti und Dr. Friederike von Gross. Für mich eher kein Erkenntnisgewinn, dafür die beruhigende Gewissheit, dass andere Eltern die gleichen Themen umtreiben. Was macht mein Kind im Netz? Darf es das? Und wie oft? Und überhaupt? Dafür gibt es einfach keine Patentlösungen, sondern nur immer wieder hingucken und mitreden.

Das Internet ist ironischerweise grottenschlecht.

Es folgt die Mittagspause mit sehr leckerem Essen und sehr netter Unterhaltung mit Leonie, die in der vorhergegangenen Nacht ihren ersten Blogartikel schrieb :). Ausserdem erwische ich mehr Sonne als erwartet und muss am Ende nach drinnen flüchten.

Nach der Pause werden wir mit Dino-Heavymetal wieder munter gemacht – kann man machen :). Lustigerweise fliehen einige Zielgruppenmitglieder (=Kinder) mit zugehaltenen Ohren. Meinen Jungs wäre das früher auch zu laut gewesen.

Danach- ganz ganz toll! – Nicole Staudinger mit Schlagfertigkeitstraining. Inhaltlich sehr beeindruckend, aber auch das Sprechtempo  – Wahnsinn :). Ihr Buch werde ich mir bestimmt noch besorgen! Ob ihr Versprechen, dass ich jetzt nie mehr sprachlos bin sich bewahrheitet? Wir werden sehen! *Hexhex*!

Zu guter Letzt (also nur für mich, für alle anderen ging es noch weiter) höre ich Familie Buddenbohm und ihre Ideen zur Contentgenerierung. Also zur Hälfte… weil dann muss ich leider zum Bahnhof und mir entgehen die Ideen der Kinder. Trotzdem nehme ich auch inhaltlich ein paar Ideen mit und nicht zuletzt den Liveeindruck einer ganz normalen tollen Familie.

Ich muss mich ein bisschen beeilen, bis zum Bahnhof sind es eta 20 Minuten zu Fuss und ich hab die schwerer Goodietasche auf der Schulter (ein fettes Dankeschön dafür!) und die Sonne im Gesicht.

Am Bahnhof hole ich mein Gepäck aus dem Schliessfach, kaufe mir ein Brötchen und eine  Cola und suche meinen Bahnsteig, Der Zug ist kurz danach auch schon da und nun sitz ich hier und kann nicht anders – ich schreib alles auf :).

In Kiel werde ich wohl abgeholt und dann geht es nach Hause zu den wilden Kerlen! Ich werde Aus- und Umpacken, erzählen und mir erzählen lassen, vielleicht noch etwas essen und dann schlafen.

Das ist heute eine schöne Linksammlung geworden :), ich hoffe für den ein oder anderen ist etwas Interessantes dabei! Ich hab noch ein paar Fotos, aber dafür ist das Zug-WLAN zu langsam… vielleicht ergänze ich sie in den nächsten Tagen noch!

Bis dann ♡

MerkenMerkenMerkenMerken

2 Gedanken zu „WMDEDGT Spezial von der Blogfamilia am 05.05.18

Kommentar verfassen