Chinesische Nudeln mit Hühnchen und Cashewkernen – schnelles Essen

Heute gibt es klassische schnelle Küche – eine Pfanne, ein bisschen Geschnippsel und schon gibt es lecker Essen. Das Rezept schmeckt auch ohne Hähnchenbrust ganz prima :)! Und es ist familientauglich, 2 von 3 Kindern essen es komplett, das andere Kind isst immerhin soviel davon, dass es satt wird ;).

Chinesische Nudeln mit Hühnchen und Cashewkernen - schnelles Essen

fertig – nomnomnom

Chinesische Nudeln mit Hühnchen und Cashewkernen – schnelles Essen

Zutaten (für 4 Personen)

500 g Broccoli
2 rote Zwiebeln
Ingwer
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
4 Hähnchenbrustfilets
80 g Cashewkerne
300 g Chinanudeln
6 EL süss-saure Sauce
3 EL Sojasauce

Zubereitung

Broccoli in Röschen teilen (falls es noch schneller gehen soll, könnt Ihr auch TK-Broccoli nehmen), Zwiebeln in Spalten schneiden, Ingwer und Knoblauch fein hacken, Broccoli  3 Minuten blanchieren (nehmt Ihr TK-Broccoli könnt Ihr diesen Schritt weglassen und den Broccoli später mit dem anderen Gemüse anbraten und garen).
Hähnchen in dünne Streifen schneiden, anbraten, salzen und pfeffern und warmstellen.
Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
Cashewkerne anbraten, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zufügen (ggf. auch Broccoli), ebenfalls anbraten, mit den Saucen ablöschen, ggf. noch ein wenig Wasser zufügen, Nudeln, Hähnchen und blanchierten Broccoli zugeben und 5 Minuten garen.

Guten Appetit!

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar verfassen