Im Juni 2018

kam das jüngste Kind von seinem ersten Schullandheimaufenthalt wieder

feierten der Hausmeister und ich unseren 18. Jahrestag… Wahnsinn!

waren wir in Karls Erlebnisdorf in Rövershagen

musste ich zu einer Schulkonferenz und konnte mich vor einem Workshop drücken

musste das grosse Kind zum Kieferorthopäden

hatten wir einen Elternabend

feierten wir ein Klassenfest mit 2.11

fuhr das grosse Kind für drei Tage zu einer Fortbildung, es ging um Drogenprävention und Verhütung und ähnlich angenehme Themen und wir nannten es Sex-Drugs-and Rock’n Roll-Reise, das Kind war peinlich berührt

war Kieler Woche

assen wir sehr viel auswärts

waren die Schwiegereltern zu Gast

fuhren wir mit der Stena line auf der Förde herum

hatten wir einen Freund zu Gast, der zur Windjammerparade anreiste und sie dieses Mal tatsächlich trockenen Kopfes, wenn auch eher kalt erleben durfte

gaben 2.11 und 3.8 ein Konzert in der Schule (also sie nahmen daran teil)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.