Back to Alltag – freitagszeuch

Kinder

Am Montag ging die Schule wieder los, die Kinder sind nur mässig motiviert ;). Nun gilt auch wieder der Winterfahrplan, so dass auch das kleine Kind immer erst am Nachmittag zuhause ist. Ansonsten stürzten wir uns gleich wieder ins volle Programm, Sport, Schwimmen, und so weiter.

Lupus

Mein Knie ist immer noch zickig, der Rest ist so einigermassen stabil. Naja.

Alles andere

Das Wochenende stand im Zeichen des Apfels. Am Samstag ernteten wir unseren grossen Baum ab, rechten sehr viel Laub, schnitten ein paar Büsche und hatten damit gleich eine gute Grundlage für die neuen Nicht-so-hoch-Beete. Am Sonntag brachten wir knapp 90 kg zur Mosterei und kehrten mit reichlich Apfelsaft heim. Vor der Heimfahrt liefen wir noch ein bisschen am Ufer der Schwentine und durch den angrenzenden Tierpark, die Jungs fütterten Ponys und Lamas und Ziegen.
Dann also wieder früh aufstehen. Am Montag hatte ich Luft zum Arbeiten, Dienstag stand im Zeichen des Kinderkutschierens, Mittwoch war schon wieder Zahnarzt angesagt *grmpf*, Donnerstag und Freitag vormittag vergingen mit weiteren Arztterminen – es ist kompliziert. Nebenbei begann ich mit ein paar Nähprojekten, am Ende hätte ich gern ein paar Leseknochen, einige Kühlkissen, ein T-Shirt und eine Bluse. Letzteres ist ein bisschen zu ambitioniert für mich… Mal sehen, was das wird.
Ausserdem sind immer noch Äpfel zu verarbeiten und der Wichtelkalender vorzubereiten.
Das leckerste Essen war vielleicht der Riesenburger am Sonntag, allerdings hatten wir auch Sushi und die Kartoffelsuppe war auch sehr schmakkelig ;).
Gelesen habe ich meine Krankenschwesterstory und geguckt eine Arztserie aus den 80ern – naja.

Lieblingsbild der Wocheich hab die Förde schön - Back to Alltag - freitagszeuch


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.