Endlich Ferien – Freitagszeuch

Kinder

Die Jungs brachten die schulischen Jahresendaktivitäten, wie Eislaufen, Wichteln und Bouldern hinter sich, schrieben noch ein paar Arbeiten und sind nun glücklich in den Ferien gelandet.

Lupus

Meine Knie machen mich wahnsinnig, jede Nacht habe ich Probleme und das wo ich eh so schlecht schlafe. Von jedem Pieps werde ich wach. Ich hätte gern eine dunkle schalldichte Kammer für mich allein. In der Nacht zu heute dann mal wieder richtige Schmerzen, meine Hände. Zum Kotzen.

Alles andere

Das Wochenende stand im Zeichen des Eislaufens. Eines der Kinder sollte mit seiner Klasse Eislaufen gehen. Bisher drückte es sich davor, doch dieses Mal wollten wir es wissen und so gingen wir am Samstag und Sonntag ein paar Orte weiter auf die Eisbahn. Am Samstag wollte es erst gar nicht, beobachtete die Brüder und traute sich zum Schluss doch noch.
Anschliessend gingen wir noch ein bisschen über den Adventsmarkt von Gut Panker, viel Kunst und leckere Spezialitäten, eher nichts für Kinder.
Am Sonntag lief das Kind von Anfang an Schlittschuh und kam am Ende ein bisschen vorwärts. Das Beste war, dass es dann auch stolz und zufrieden war und mit der Klasse mitgehen wollte!
Die ganze Woche arbeitete ich alles Offene weg, denn nun liegen wieder zwei Wochen Ferien vor uns. Ich freue mich auf die Feiertage und das Aufstehen ohne Wecker. Auf Zeit und Ruhe. Wir verbringen die Ferien zuhause und haben so wirklich zwei Wochen Zeit für uns. Spannend :).
Das leckerste Essen war Grünkohl, klassisch mit Mettenden und Pinkel. Und die Bagel mit dem selbstgeräucherten Lachs vom Nachbarn waren auch ziemlich lecker!
Und geguckt habe ich ein paar Weihnachtsfolgen alter Serien, z. B. Friends und Gilmore Girls.

Lieblingsbild der WocheHeisenberg auf Gut Panker

4 Gedanken zu „Endlich Ferien – Freitagszeuch

  1. Hallo Antje,
    so gern lese ich auf deiner Seite und wollte einfach mal Danke sagen. Das hilft mir unglaublich. Habe meine Diagnose „Lupus“ habe ich im September bekommen und „wurschtle“ damit so rum. Du sprichst mir aus der Seele. Ich lese lieber keine anderen Seiten mehr, da stirbt man ja immer gleich. Machen wir uns eine schöne Zeit. Also danke nochmal, du bist eine starke Frau. Schöne Feiertage
    P. S. : Habe mich heute auf den Beifahrersitz meines Autos gesetzt und mich gewundert warum es nicht losfährt. Ob das noch normal ist? Naklaro, nur nicht den Humor verlieren alle da draußen.

  2. Hallo Antje,
    Deine Beiträge sind richtig klasse. Ich schaue regelmässig vorbei ☺Es tut
    mir gut, auch mal von jemand anderem zu hören, wie anstrengend diese Krankheit ist…! Danke dafür.
    Meine Lupus Diagnose erhielt ich vor 5 Jahren.
    Schönes Wochenende, viele Grüsse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.