Kurze Wochen und Geburtstag – Freitagszeuch

Kinder

Das Mittelkind sollte diese Woche auf Sylt sein, zur Klassenfahrt. Am Montag Nachmittag reiste der Hausmeister a. D. hinterher – das Kind übergab sich und sollte abgeholt werden. Also einmal quer durch Schleswig-Holstein und dann auf den Autozug…
Das kleine Kind feierte am Donnerstag seinen 9. Geburtstag und bekam das heiss ersehnte BMX-Rad. Am Abend wünschte es sich italienisch essen zu gehen – erledigt! Der Kindergeburtstag findet am Samstag statt.

Lupus

Am Sonntag oder auch in der Nacht zu Sonntag wurde plötzlich alles besser… Ich bin wieder wacher und fitter und auch die entzündeten Gelenke werden weniger. Es ist noch nicht alles weg, aber es ist viel leichter auszuhalten. Ich bin wirklich überrascht und gespannt, wie es sich weiter entwickelt. So richtig kann ich es noch gar nicht glauben.
Andererseits ist es sehr anstrengend mich zurückzuhalten und nicht gleich wieder richtig loszulegen, denn so gut ist es auch wieder nicht. Doch es warten – zum Teil seit vier Monaten – so viele unerledigte Dinge… Die Familie ist krank, der Haushalt lahmt, der Papierkram stapelt sich. Für das Coimbra-Protokoll soll ich mich entstressen, Sport machen und meditieren – da eine Balance zu finden ist wirklich schwierig
Nachdem ich das am Dienstag schrieb, ging es mir Mittwoch wieder schlechter. Die Fatigue ist weiterhin viel geringer, die Gelenke schmerzen aber wieder deutlich mehr.

Alles andere

Am Wochenende wurschtelten wir im Garten rum. Es musste Unkraut gejätet, Rasen nachgesät, Kompost verteilt und Terrassen entkrautet werden. Am Sonntag wurde das Wetter dann auch prompt schlechter – Regen schadet aber gerade echt nicht. Wir fuhren in die Stadt und guckten uns das Schifffahrtsmuseum und die dazugehörigen Schiffe an. Hinterher bekamen die Jungs noch ein Eis und wir bummelten wieder zurück.
Zum Wochenbeginn musste das Mittelkind zum Bahnhof und ansonsten ging der Alltag wieder los. Nachdem der Hausmeister a. D. das Mittelkind auf Sylt eingesammelt hatte, wurde er  dann auch prompt selbst krank. Dienstag nächtigte das kleine Kind auswärts und musste Mittwoch wieder eingesammelt werden. Ausserdem backte ich viele Cupcakes, die es mit zur Schule nehmen wollte. Damit war der Feiertag dann auch wieder vorbei.
Das leckerste Essen war vielleicht das Steak am Sonntag, dazu gab es Knoblauchbrot und Tabouleh – lecker.
Geguckt habe ich ein paar Folgen Chicago med, das kann mit Greys Anatomy aber nun wirklich nicht konkurrieren.
Gelesen habe ich viel Fachlektüre, da habe ich diese Woche keine Tipps ;).

Lieblingsbild der WocheFördeflipper - Delfin in der Förde


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.