Umräumen und Verreisen – Freitagszeuch

Kinder

Das Mittelkind und das kleine Kind verbringen ein Männerwochenende mit dem Hausmeister a. D. Das grosse Kind ist mit mir unterwegs. Alle gesund, sonst keine besonderen Vorkommnisse :).

Lupus

Das Wochenende war elend. Vor allen Dingen am Sonntag – puh. Einer dieser Tage (und Nächte), die man am besten schnell vergessen würde, die einem aber lange nachhängen. Am Montag ging es mir dann unerwartet gut, manchmal weiss ich echt nicht, was da im Körper so los ist… Der Rest der Woche war dann ganz okay. Ich fühl mich insgesamt wieder ein bisschen belastbarer. Entzündungen sind nach wie vor vorhanden und wandern durch die Gelenke. Nach dem krassen Sonntag hatte ich überall Hämatome an den Beinen und den Zehen?! Strange.

Alles andere

Am Samstag wirtschafteten wir in Haus und Garten rum. Ich begann mit dem Zimmer vom Jüngsten. Zuvor hatte ich bereits kleine Farbausbesserungen gemacht und auch das neue Bett schon aufgebaut. Am Samstag folgten dann die restlichen Möbel, zum Baumarkt und Ikea mussten wir auch nochmal. Am Ende des Tages war ich am Ende und noch ziemlich viel Arbeit übrig.
In der Nacht zum Sonntag konnte ich nicht schlafen. Schmerzen, vor allen Dingen in den Schultern trieben mich aus dem Bett. Ich verbrachte die Nacht dann mit Musik hören. Der Sonntag war eher unschön. Mir ging es schlecht, wir unternahmen auch nichts und am Ende war ich froh, als der Tag vorbei war.
Lustigerweise ging es mir am Montag ganz okay, so dass ich die letzten Möbel noch aufbaute und das Zimmer wieder einräumte – schön ist es geworden! Danach hatte ich noch Energie genug die obere Etage sauber zu machen und übrig gebliebene Möbel ihrem neuen Bestimmungsort zuzuführen. So eine Renovierung zieht ja immer viele Restarbeiten nach sich…
Dienstag und Mittwoch waren dann ohne besondere Vorkommnisse, nebenbei bereitete ich meine jährliche Berlinreise zur Blogfamilia vor.
Donnerstag mittag fuhren das grosse Kind und ich dann Richtung Osten, ab nach Berlin. Wir trafen abends ein, checkten schnell im Hotel ein und gingen dann Burger essen.
Heute machen wir Sightseeing, wir haben uns einen grossen Spaziergang überlegt, wo wir eine Menge sehen werden.
Das leckerste Essen waren die Pizzaschnecken, trotz Käseersatz ;).
Geguckt habe ich einige Folgen von Parenthood – kenne ich schon, ist gut für’s Gemüt :).

Lieblingsbild der Woche


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.