Arztlastig – Freitagszeuch

Kinder

Die Jungs hatten einiges abzureissen, es ist schon wieder die letzte volle Schulwoche, nächste Woche beginnen am Tag der Einheit hier die Herbstferien.

Lupus

Ich bin ganz zufrieden. Ich bilde mir ein, dass ich stabiler werde und auch wieder ein bisschen wacher und ausgeglichener. Ob das jetzt vom Vitamin D kommt? Wer weiss das schon. Ein paar Gelenkbeschwerden habe ich schon noch. Immer mal wieder zwickt ein Knie, eine Hand oder die rechte Schulter, aber es ist alles sehr im Rahmen.
Nicht gut vertrage ich zuviel Input – Kinderdurcheinander, Radio und Telefon gleichzeitig und ich bekomme sofort Stress.
Ich freu mich auf die Ferien, wir haben ein paar Termine und sonst einfach 2,5 Wochen frei.

Alles andere

Am Wochenende war das grosse Kind auf eigenen Pfaden unterwegs, fuhren wir zu Ikea, musste folgerichtig ein Möbel zusammengebaut werden, fuhren die restlichen Kinder im Dorf herum, liefen wir allein zu Zweit nach Laboe und wieder zurück und guckten ganz viel aufs Wasser, assen wir schon wieder vom Lieferdienst.
Der Montag verging ohne besondere Vorkommnisse, am Dienstag nachmittag mussten alle drei Kindern zum Zahnarzt und ich am Abend zu einer Schulkonferenz. Auch am nächsten Tag ein Termin: den Gynäkologencheck konnte ich nicht weiter aufschieben. Der Donnerstag hatte gleich zwei Fixpunkte: morgens musste ich mit dem Hausmeister a. D. in die Innenstadt, nachmittags stand für das Mittelkind die J1 an, danach noch lockeres Schwimmtraining (für die Kinder, nicht für mich) zum Tagesausklang…
Gelesen habe ich weiterhin Sascha Lobo, den hab ich dann auch fast geschafft ;). Geguckt habe ich die letzten vier Episoden von Gilmore Girls und gespielt haben wir The mind, was wir erst gar nicht verstanden, dann aber ganz cool war.

Lieblingsbild der WocheHerbsthimmel - Arztlastig - Freitagszeuch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: