#WMDEDGT im Dezember 2019

Heute ist der 5. und das heisst: wie jeden Monat fragt Frau Brüllen, was machen die eigentlich den ganzen Tag (#WMDEDGT im Dezember 2019)?!

Der letzte 5. in diesem Jahr schon… Wie jeden Wochentag starten wir um 6.00. Es folgen die üblichen Verrichtungen: Kinderfrühstück, Katzenfrühstück, ein bisschen aufräumen, der morgendliche Dreikampf aus Meditation, Yoga und Vibraboard, Kinder verabschieden, fertig machen, Kinderzimmer aufräumen, lüften, eigenes Frühstück und so weiter und so weiter und so weiter.

Der Hausmeister a. D. und ich haben einen Termin in der Innenstadt. Wir fahren gemeinsam hin. Danach besorgen wir noch Mitbringsel für die Nichten und gehen gemeinsam etwas essen. Wir sind früh dran und die ersten essenden Gäste an diesem Tag bei Peter Pane. Bald essen wir auch um 17.00 Abendbrot… Nebenbei besprechen wir Geschäftliches und Kinderkram, gegen 12.30 sind wir wieder zuhause.

Ich sortiere die Post, packe Geschenke weg, gucke nach der Wäsche, weiche den Topf ein, der seit Tagen auf der Küchenzeile rumsteht, gehe meinen Maileingang durch, tätschle die Katze und arbeite die Rechnungen ab.

Ausserdem schreibe ich den Einkaufszettel für den Wocheneinkauf morgen und überlege mir was wir wann essen. Heute wollen wir auch was essen, auch das will überlegt und vorbereitet werden.

Ab 15.40 trudeln die Kinder ein, ausnahmsweise vollständig, dafür mit Besuchskind.

Nach der üblichen Berichtsrunde bereite ich schon mal das Abendessen vor, Hummus und Falafel, Salat und aufgetautes Fladenbrot.

Das Besuchskind wird abgeholt, das kleine Kind putzt schon mal seinen Schuh :). Dann gibt es auch schon Abendbrot, weder Mann noch 3.9 sind begeistert von den Falafeln und schlagen sich mit Brot und Salat durch den Abend.

Wir lesen nach dem Essen noch en paar Seiten im Weihnachtsbuch, dann wird aufgeräumt und alle paddeln ein bisschen rum. Gleich geht das kleine Kind ins Bett, dann ist Feierabend. Die grossen Kinder bringen sich schon selbst zu Bett.

Habt es schön!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: