Coronawoche 103 (back to school) – Freitagszeuch

Kinder 

Am Montag gingen alle Kinder wieder zur Schule… Von mir gewünscht, aber mit deutlichen Bauchschmerzen begleitet. Das kleine Kind benötigt Kindergesellschaft. Das Mittelkind auch, und auch (und noch mehr) MSA-Vorbereitung. Ob die Entscheidung richtig war – keine Ahnung. Irgendwie muss man ja weitermachen. Die Coronazahlen bilden die Entscheidung nicht ab (nicht so, wie ich mir das für den März vorgestellt  hatte) und die Aussicht auf Entfall der Maskenpflicht macht mich sehr nervös. Mal sehen, wie es weitergeht.

Lupus

Gute Stabilität. Am Sonntag beim Bergaufgehen krasse Knieschmerzen im Teufelsknie. Alles andere ist okay bis gut. Abseits von Corona bin ich zufrieden.

Alles andere

Samstag machten wir bei blauestem Himmel und Sonnenschein einen Ausflug mit dem jüngsten Kind. Das Ziel war Langballigau. Es gab Meerblick auf die Flensburger Förde und rüber bis nach Dänemark, Matjesbrötchen, für die Kerle auch noch ein Hot Dog zum Nachtisch und eine gute Dosis Sonne – herrlich!
Sonntag war ich nicht gut drauf, zu viel Fremdbestimmung, zu frühes Wachwerden, zu wenig Bewegung und dann die Falsche (bergauf…), zuviel Krach, zuwenig Zwischenmenschliches, alles war irgendwie falsch, nur das Wetter blieb hübsch ;).
Montag jährte sich der Todestag meiner Mutter zum zehnten Mal. Alles emotional sehr schwierig. Den Geburtstag hatte ich irgendwie besser hinbekommen.
Viel Hausarbeit, bald ist das halbe Jahr absolute Vernachlässigung aufgearbeitet. Der Garten wird darauf noch lange warten müssen.

positive Bemerknisse der Woche

  • schöner Tag in Langballigau
  • Kinder wieder in der Schule
  • mehr Zeit für mich
  • rheumatologische Stabilität

Es ist schon… sagen wir schwierig, in diesen Tagen auf die kleinen Dinge zu gucken und zu versuchen, die Welt und ihre Katastrophen nicht zu nah an sich zu lassen, gleichzeitig aber doch auch informiert zu bleiben. Der Spagat zwischen Alltag und den Angriffen in der Ukraine, die Tatsache das Corona und die Risikogruppen und die Kinder plötzlich nicht mehr existieren, die politischen Entscheidungen… es zerreisst mich.

leckerstes Essen

Es gab Gnocchi, Currywurst und Spaghetti mit Garnelen. Ich mag im Moment meine eigenen Nur-für-mich-Mahlzeiten am liebsten. Vollkornbrot (ak Hasenbrot) mit Salat, Sprossen und Brie, glutenfreies Brot mit Spiegelei und Gemüse, Avocado – stark gewürzt.

Geguckt 

Hm, hm, hm – ich gucke nebenbei alte Landarztfolgen (im Wesentlichen um die Gegend mit der Realität abzugleichen), das Wochenhighlight ist Kitchen impossible und ein wenig Trash-TV zum Ablenken. Ausserdem und vielleicht vor allen Dingen sehr viel Nachrichten.

Gelesen 

Ich beendete Als der Sommer verschwand und begann Als die Tage leiser wurden.

Lieblingsbild der Woche

Coronawoche 103 (back to school) - Freitagszeuch

 

Woche 1  Woche 11 Woche 21 Woche 31 Woche 41 Woche 51 Woche 61 Woche 71 Woche 81 Woche 91 Woche 101
Woche 2        Woche 12 Woche 22 Woche 32 Woche 42 Woche 52 Woche 62 Woche 72 Woche 82 Woche 92 Woche 102
Woche 3    Woche 13 Woche 23 Woche 33 Woche 43 Woche 53 Woche 63 Woche 73 Woche 83 Woche 93
Woche 4      Woche 14 Woche 24 Woche 34 Woche 44 Woche 54 Woche 64 Woche 74 Woche 84 Woche 94
Woche 5    Woche 15 Woche 25 Woche 35 Woche 45 Woche 55 Woche 65 Woche 75 Woche 85  Woche 95
Woche 6    Woche 16 Woche 26 Woche 36 Woche 46 Woche 56 Woche 66 Woche 76 Woche 86 Woche 96
Woche 7 Woche 17 Woche 27 Woche 37 Woche 47  Woche  57 Woche 67 Woche 77 Woche 87 Woche 97
Woche 8 Woche 18 Woche 28 Woche 38 Woche 48 Woche 58 Woche 68 Woche 78 Woche 88 Woche 98
Woche 9  Woche 19  Woche 29 Woche 39 Woche 49 Woche 59 Woche 69 Woche 79 Woche 89 Woche 99
Woche 10 Woche 20 Woche 30 Woche 40 Woche 50  Woche 60 Woche 70 Woche 80 Woche 90 Woche 100

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: