andere Arten von Lupus – diskoider Lupus

Diskoider Lupus erythematodes

Diskoider Lupus beschränkt sich auf die Haut. Die Symptome sind scharf begrenzte Rötungen, die sich allmählich ausbreiten, insbesondere betroffen sind Gesicht, Hals und Arme. Auch wenn die Hautveränderungen sehr auffällig und dadurch belastend sind, sollte man mehr die positive Verlaufsform hervorheben. Bei nur 5 % der Patienten kommt es im späteren Verlauf zu Organbeteiligungen und so zu einem Übergang zum SLE.

Subakuter cutaner Lupus erythematodes

Auch diese Verlaufsform geht meistens ohne Organbeteiligung einher. Es finden sich im Gegensatz zum diskoiden LE jedoch Antikörper gegen SS-A und SS-B. Die Symptome ähneln ansonsten denen des diskoiden LE, wie diskoide Hautveränderungen der oberen Körperhälfte.

Medikamenteninduzierter Lupus erythematodes

Bei manchen Menschen können bestimmte Medikamente lupus-ähnliche Symptome hervorrufen, die nach dem Absetzen des Medikamentes sofort oder nach einiger Zeit wieder verschwinden. In solchen Fällen kann jede Art von Lupus-Symptomatik auftreten, jedoch ist das ZNS und die Nieren selten betroffen.

Bildquellenangabe:Norbert Sickermann  / pixelio.de

Bildquellenangabe: Norbert Sickermann / pixelio.de