#WMDEDGT im März 2020

Heute ist der 5. und das heisst: Frau Brüllen fragt, was machen die eigentlich den ganzen Tag (#WMDEDGT im März 2020)?! und die Blogger antworten.

Aufstehen um 6.00, Tee um 7.00, Handwerker um 8.00. Unser (nicht-sanierter) Balkon tropft.. Ins Mauerwerk und damit letztendlich ins Wohnzimmer – das ist doof. Der Handwerker guckt und misst und misst und guckt, am Ende ist das Angebot bei 15.000 – uff. Vielleicht reicht auch erstmal eine Tube Silikon!

Handwerkerberechnungen - #WMDEDGT im März 2020

Danach widme ich mich der Buchhaltung, genauer der Steuer. Ich sortiere und kopiere und hefte und kopiere und sortiere. Lästig, ich habe das jetzt aber lang genug vor mir hergeschoben.

Zwei Besucher gucken am Büro vorbei und fressen meinen Schnittlauch (der übrigens draussen quicklebendig überwintert hat).

Gastpfauen - #WMDEDGT im März 2020

Zwischendurch esse ich meine Tagesmahlzeit. Seit ein paar Wochen lasse ich das Frühstück und Mittag weg und esse dafür am späten Vormittag etwas. Oft ein Brot mit Kimchi und Ei oder so, manchmal auch die Reste vom Vortag. Meinem Magen bekommt das sehr gut, und ich komme fast in einen Intervallfasten-Modus – das soll ja auch gut sein.

Mittags mache ich dem Hausmeister a. D. die Suppe vom Vorabend warm.

Beim Kurzeinkauf fällt mir der norddeutsche Wein ins Auge:

ähm... #WMDEDGT im März 2020

Bevor die Kinder nach Hause kommen, fahre ich noch ein paar Blümchen für vor-die-Haustür kaufen, die Schale, die da steht, sieht echt elend aus. Ich bepflanze sie neu, sieht gleich weniger verwahrlost aus.

frisch geblumt - #WMDEDGT im März 2020

Die Kinder trudeln ein, berichten von ihrem Tag und verziehen sich in ihre Kämmerlein. Zwei von dreien müssen dringend aufräumen… Das jüngste Kind bringe ich noch zum Schwimmtraining in den Nachbarort, der Hausmeister a. D. sammelt es später wieder ein.

Wieder zuhause bereite ich das Abendessen vor, es gibt Nudeln mit Zitronen-Erbsen-Sahne-Sauce  – lecker und schnell. Wegen des Schwimmtrainings essen wir erst spät – um 19.15 sind wir fertig. Die grösseren Kinder ziehen sich zurück, das Jüngste wird immer noch vom Papa fertig gemacht und ins Bett gebracht.

Ich stelle jetzt meinen Beitrag online und gucke gleich noch irgendwas im Internet ;).

Habt es schön!

 

 

 

Mehr #WMDEDGT?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: