#12von12

#12von12 im Juni 2021

Mal wieder zu spät gecheckt, dass der 12. ist… Damit habt Ihr mein Morgenbad, Frühstück und Aufräumen verpasst 🙃. Während ein Kind arbeitet, eines noch schläft und eines seine Aufgaben erledigt, habe ich mich auf der Couch niedergelassen. Heute plagt mich nicht nur das Teufelsknie, sondern auch ein hübscher Muskelkater. Den hab ich aber ganz …

#12von12 im Juni 2021 Weiterlesen »

#12von12 im Mai 2021

Wir stehen um 6.00 auf, zwei von drei Kindern haben heute Unterricht in der Schule. Mir tun die Hände weh, das Aufbauen der Kommoden gestern auf der Arbeit war wohl nicht zu gelenkschonend… Pausenbrote, Katzenfutter, Frühstück, Ranzen, Trinkflaschen usw. usf. Um kurz vor Sieben laufen die Kinder los zur Fähre. Ich mache mich fertig und …

#12von12 im Mai 2021 Weiterlesen »

#12von12 im Februar 2021

Mein 12. Februar beginnt um 7.30 – eine angenehme Aufstehzeit. Ich stehe auf, mache mich fertig und richte das Frühstück für mich und die Kinder. Für mich gibt es Porrigde mit Beeren – lecker. Während die Restfamilie sich fertig macht und die ersten Videokonferenzen starten mache ich ein bisschen sauber, sammle Geschirr und Wäsche ein, …

#12von12 im Februar 2021 Weiterlesen »

#12 von 12 im November 2020

Aufstehen um 6.00 – da war ich schon ne halbe Stunde wach, zuvor schluf ich jedoch gut ;). Kinder, Katzen, Frühstück. Die Jungs laufen zur Fähre, ich mache mich arbeitstauglich. Kinderzimmer grob aufräumen, Tee trinken, Einkaufszettel und -Korb mitnehmen, Tasche packen, um kurz nach 8.00 fahre ich in die Stadt. Ich stelle das Auto im …

#12 von 12 im November 2020 Weiterlesen »

#12von12 im Oktober 2020

Ich wache um 7.30 auf und weil das ganze Haus dank Herbstferien noch schläft, gehe ich erstmal gemütlich in die Wanne. Zum Frühstück mache ich mir Tee und Schokomüsli mit Hafermilch – sieht gar nicht so lecker aus :). Die Familie steht dann nach und nach auch auf und macht sich fertig. Mit den beiden …

#12von12 im Oktober 2020 Weiterlesen »

#12von12 im September 2020

Aufwachen um 4.00 – Teufelsknie sei Dank. Bis kurz nach 8.00 lese und döse ich abwechselnd, dann gehts in die Wanne. Nach dem Fertigmachen sieht man mein Elend gar nicht so richtig, nur die ungleichen Beinproportionen fallen der Fachfrau auf. Der Hausmeister a. D. macht mir Schnittchen. Ich lege mich zum Knie kühlen noch kurz …

#12von12 im September 2020 Weiterlesen »