#12von12

#12von12 im September 2020

Aufwachen um 4.00 – Teufelsknie sei Dank. Bis kurz nach 8.00 lese und döse ich abwechselnd, dann gehts in die Wanne. Nach dem Fertigmachen sieht man mein Elend gar nicht so richtig, nur die ungleichen Beinproportionen fallen der Fachfrau auf. Der Hausmeister a. D. macht mir Schnittchen. Ich lege mich zum Knie kühlen noch kurz …

#12von12 im September 2020 Weiterlesen »

#12 von 12 im Juli 2020

#12von12Juli2020

Schon wieder der 12.! Ich bin heute allein zuhause und kann auch gar nichts machen, da ich mitten in einem Lupusschub der Extraklasse stecke. Mal sehen, was ich so fotografiere ;)?! Ich wache gegen 8.00 auf und versuche vorsichtig zu erspüren, welche Überraschungen mein Körper heute für mich bereit hält. Das rechte Handgelenk scheint nicht …

#12 von 12 im Juli 2020 Weiterlesen »

#12von12 im Juni 2020

Ich stehe um kurz nach 7.00 auf – der Rest der Familie schläft noch. Weil es so schön ruhig ist, gehe ich in die Badewanne und mache mich anschliessend in Ruhe fertig. Ich bin ganz begeistert, dass ich nur ganz wenig Muskelkater von der gestrigen Reitstunde habe… Als ich gegen 8.00 runterkomme, kocht das Teewasser …

#12von12 im Juni 2020 Weiterlesen »

#12 von 12 im April 2020

Corona-Ostern 2020 – mal sehen, was ich fotografiere ;)! Ich krabbele um 6.30 aus dem Bett, die senile Oma-Katze röhrt eh schon wieder durchs Haus. Also hoppele ich durch den Garten und vielleicht verliere ich dabei ein paar Schokoteilchen. Zurück im Haus koche ich mir einen Tee und gehe wieder ins Bett, das Internet will …

#12 von 12 im April 2020 Weiterlesen »

#12von12 im März 2020

Der Tag beginnt um 6.00 und – na, Ihr wisst schon :). Zum Morgentee gibt es meine Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel. Eins der Medikamente ist ein Immunsuppressiva, d. h. es sorgt dafür, dass mein Immunsystem runterfährt. Dadurch sind die vom Lupus und den anderen Erkrankungen durchgeknallten Antikörper ein bisschen braver, aber meine Abwehr funktioniert nicht so …

#12von12 im März 2020 Weiterlesen »

#12 von 12 im Januar 2020

Wow, bis 9.30 geschlafen! Bei fast normaler Zubettgehzeit – irgendwas hat sich in den letzten Tagen beim Schlaf getan. Ich schlafe durch oder bin nur kurz wach und auch morgens könnte ich länger schlafen, das hatte ich schon lange nicht mehr. Falls es nicht mit irgendeiner Lupusaktivität zu tun hat, finde ich das sehr gut …

#12 von 12 im Januar 2020 Weiterlesen »

#12 von 12 im Dezember 2019

Gedönssammlung im Bad

Boah, dieses Aufgestehe… 6.00 ist einfach zu früh, wenn es so dunkel und eklig draussen ist. Noch 6 x, dann sind endlich Ferien! Es folgt Kinderfrühstück, Katzenfrühstück, morgendlicher Dreikampf (Meditation, Yoga, Vibraboard), Kinderverabschiedung, Fertigmachen. Beim morgendlichen Rundgang durch die Kinderzimmer findet sich überraschend wenig Geschirr und Wäsche, dafür räume ich das Stofftierregal des Jüngsten einmal …

#12 von 12 im Dezember 2019 Weiterlesen »

#12 von 12 im November 2019

Dienstag! Nachdem der Tag gestern der terminliche Wahnsinn war, ist heute Ruhe und Alltag angesagt – mal sehen, was mir vor die Kamera läuft! Nach den üblichen morgendlichen Verrichtungen, als die Kinder auf dem Weg sind, mache ich mich fertig. Ich bin so müde, weil ich ständig schlecht schlafe, diese Nacht waren es knapp vier …

#12 von 12 im November 2019 Weiterlesen »

#12von12 im Oktober 2019

Um kurz vor 7 wache ich heute in Berlin auf und zwar um unteren Bett eines Etagenbetts… Wir sind mit den Jungs übers Wochenende in Berlin und in einem Hostel untergekommen. Gestern haben wir schon gemeinsam die Gegend erkundet, was ziemlich mühsam war. Die Großstadt konnte die Kinder nicht vom Sticheln und Schubsen und… ablenken, …

#12von12 im Oktober 2019 Weiterlesen »