wie es ist

Alltag unter Coronabedingungen – wie es ist

Masken - Alltag unter Coronabedingungen - wie es ist

Gar nicht soo anders – einerseits. Denn auch im coronafreien Alltag unternehme ich nicht wirklich viel, beschränken sich meine Sozialkontakte auf die Familie, NachbarInnen, ein paar Bekannte und die KollgInnen. Unter der Woche gehe ich praktisch nie aus und am Wochenende vielleicht viermal im Jahr. Viele unserer normalen Ausflüge können wir trotzdem machen, denn wir …

Alltag unter Coronabedingungen – wie es ist Weiterlesen »

Nach dem Schub – wie es ist

Müde, aber besser... -

Der Schub ist vorbei – das Benlysta macht einen ganz guten Job. Im August wurde alles ruhiger, nur das linke Knie macht weiterhin Probleme, als Komplikation bekam ich eine Thrombose im linken Unterschenkel. Der Kompressionsstrumpf machte die Kniegeschichte nicht besser – das Bein wurde zum Dauerproblem. Weges des Knies musste ich einen weiteren Cortisonstoss machen, …

Nach dem Schub – wie es ist Weiterlesen »

Gute Ärztin – wie es ist

Schon viel zu oft habe ich hier und an anderen Stellen über merkwürdige, ärgerliche, lustige, skurrile, gefährliche Arztbegegnungen geschrieben. Meine Rheumatologin begleitet mich jetzt seit einem guten Jahr und ich bin bei jedem Besuch dankbar! Es ist eine sehr grosse Erleichterung, dass ich vor dem Termin ruhig schlafe, nicht gereizt und ängstlich bin, welche Unwägbarkeiten, …

Gute Ärztin – wie es ist Weiterlesen »

Schub – Wie es ist

Benlystapen

Schon seit Beginn des Jahres läuft es nicht mehr richtig rund mit dem Lupus und mir. Nun habe ich am Jahresanfang meist einige Beschwerden, es wurde auch nicht direkt hochakut. Aber letztendlich ist es nach dem tollen halben Jahr vom letzten Sommer bis Weihnachten wieder erheblich schlechter geworden. Trotz und mit dem Coimbraprotokoll. Als im …

Schub – Wie es ist Weiterlesen »

Mental load Corona edition – wie es ist

Ein Tag im April: Von der senilen Brüllkatze geweckt, fertig gemacht, an die SD-Tablette gedacht, nebenbei Bad grob geputzt, Wäsche aufgeräumt, Katze gefüttert, Katze rein-, andere Katze rausgelassen, meditiert, geturnt, geschüttelt, Tee getrunken, an weitere Tabletten gedacht, mit dem Hausmeister a. D. geredet, Frühstück  für die Kinder vorbereitet, Pausensnack vorbereitet, Küche aufgeräumt, Couch von gestern …

Mental load Corona edition – wie es ist Weiterlesen »

Was mir zur Zeit hilft (und was eher nicht) – wie es ist

Ich habe gerade keinen Rant im Ärmel, was ja durchaus positiv ist. Deshalb dachte ich, dass ich mal aufschreibe was ich neben dem Coimbraprotokoll so mache und was mir das bringt oder auch nicht. Meditation, Stressbewältigung Stressbewältigung ist ein wichtiger Baustein in der funktionellen Medizin und in der Therapie chronischer Autoimmunerkrankungen. Ich meditiere jeden Morgen, kurz …

Was mir zur Zeit hilft (und was eher nicht) – wie es ist Weiterlesen »