Kennt Ihr eigentlich – Blogroll zu Müttern mit Handicap

Blogroll zu Müttern mit Handicap

Ich habe Blogs recht spät für mich entdeckt. So spät, dass einige schon behaupteten, bloggen wäre überholt. So im Zeitalter von Twitter, Facebook und Konsorten. Das ist natürlich Quatsch, alles hat nebeneinander seine ganz eigene Berechtigung.
In Blogs zu lesen gibt mir ganz persönliche, subjektive Einblicke in alle möglichen Themenwelten. In den Alltag, Berufswelt, politische Ansichten, Mode, Kinder, Technologien – es gibt eigentlich keine Themen, die nicht vertreten sind.

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe Blogs von Müttern mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen.

alter Rollstuhl

Ich finde es sehr spannend aus dem Leben anderen Mütter mit Handicap zu lesen und finde auch die  unterschiedliche Umsetzung in den Blogs super :)!

Einige davon möchte ich Euch heute vorstellen:

Wheelymum schreibt über ihren Alltag als Mutter mit Rollstuhl und engagiert sich für die Belange von Eltern mit Handicap.

Auf Mama Schulze könnt Ihr mehr über JuSo und ihr Leben als berufstätige dreifach Mama mit MS erfahren.

Auch Katarina aus der Schweiz hat MS, ausserdem ADHS und zwei Kinder und bloggt darüber: staublos!

Bei Rollimami schreibt Nici, die an der Glasknochenkrankheit leidet über ihren Alltag mit Handicap und Kind.

Bei Mami anders geht es um Familienalltag mit Sehbehinderung.

Etwas über das Leben mit Kindern und Asperger Autismus findet Ihr auf innerwelt.

Lydia hat Kinder, Katzen, Job, ist blind und schreibt darüber.

Ninia erzählt in ihrem Blog auch über ihre Schwangerschaft (und ganz viele andere Dinge ;))!

Kennt Ihr noch andere Blogs aus dem Themenkreis? Ich freue mich über Tipps :)!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.