Wir nehmen Fahrt auf – Freitagszeuch

Kinder

Die Jungs waren am Samstag alle unterwegs. Der Grosse in Lübeck, der Mittlere feierte seinen Geburtstag nach und war mit Freunden im Dungeon in Lübeck und der Kleine war zu einem Geburtstag eingeladen, nicht in Lübeck ;). Der Rest der Woche dann Routine, die Kinder finden langsam in den Schulalltag zurück.

Lupus

Ich war brav und habe Termine für die Kardiologin (Dezember!), die Pulmologin (November !), die Gynäkologin (doch schon im September) und für die Laborkontrolle bei meiner Hausärztin (nächste Woche) vereinbart. Das Cortison ist nun bei 5,5 mg, ich bin damit nicht schmerzfrei, aber es verschlechtert sich auch nichts.

Alles andere

Den Samstag nachmittag hatte ich für mich, das ist ja auch mal schön. Ich musste nur das kleine Kind auf die Fähre setzen und später wieder einsammeln.
Am Sonntag waren wir zu Viert bowlen, das war grundsätzlich gut, führte aber zu verschärftem Geschwisterzwist – das ist gerade wieder sehr ausgeprägt *seufz*.
Dann war viel Alltag angesagt, ausserdem der erste von drei Elternabenden. Wir bekamen Informationen zum Schulabschluss… Krass.
Ich habe die letzten zwei Wochen eine ganze Reihe To-dos – zum Teil schon sehr angestaubte To-dos – abgearbeitet, das ist auch ein ganz gutes Gefühl.
Gelesen habe ich weiterhin „Es reicht„, durch hab ich es noch immer nicht.
Geguckt habe ich „Scandal„, das ist mehr so der Groschenroman unter den Serien.
Und gespielt haben wir „Roulette„, war der Wunsch des Jüngsten und dann irgendwie ganz lustig.

Lieblingsbild der Woche

#Ostseesteine - Wir nehmen Fahrt auf - Freitagszeuch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: