Eine kurze Woche mit Freizeit – Freitagszeug

Kinder

Das Mittelkind ging zum Tischtennis, das kleine Kind wollte reiten (leider standen wir dermassen lange im Stau, dass wir nicht mehr rechtzeitig dasein konnten), beide zu Halloween und alle drei fuhren gestern Abend mit dem Hausmeister a. D. nach Rügen zu den Schwiegereltern. (An dieser Stelle würde ein diskretes Juchhu stehen, ich verkneif es mir aber).

Lupus

An der Front ist alles stabil, am Wochenende zwickte es ein bisschen in Händen und Schultern. Zum Glück verschwand es gleich wieder.

Alles andere

Am Wochenende war das grosse Kind ausserhäusig unterwegs. Die Restfamilie kümmerte sich um  das Einlagern der Gartenmöbel und Ordnung im Gartenkeller. Am Sonntag hatten alle keine Lust zu gar nichts und so fuhren der Hausmeister a. D. und ich allein ein paar Orte weiter, nach Kalifornien und liefen ein Stück am Wasser entlang.
Bis Mittwoch dann noch eine Tüte Alltag, inklusive Winterfahrplan für die Fähre. Das bedeutet für die Kinder, dass sie an vier Tagen erst um 15.30 nach Hause fahren können. Die grossen Kinder haben eh an 3 bzw. 4 Tagen lange Unterricht, das kleine Kind überbrückt die Zeit in der Schulbetreuung. Theoretisch könnte man auch Bus fahren, aber die Fahrzeit ist fast anderthalb Stunden mit Umsteigen, die Fahrt über die Förde dauert 9 Minuten…
Am Donnerstag k̶o̶n̶n̶t̶e̶n̶ ̶w̶i̶r̶ ̶d̶a̶n̶k̶ ̶d̶e̶s̶ ̶n̶e̶u̶e̶n̶ ̶F̶e̶i̶e̶r̶t̶a̶g̶s̶ ̶(̶R̶e̶f̶o̶r̶m̶a̶t̶i̶o̶n̶s̶t̶a̶g̶)̶ ̶a̶u̶s̶s̶c̶h̶l̶a̶f̶e̶n̶. hätten wir ausschlafen können, hätte nicht der Hausmeister a. D. schon wieder vergessen seinen auf 5.55 h gestellten Wecker auszuschalten. Später brachte ich das Mittelkind zu seinen Freunden, und fuhr mit dem kleinen Kind zu seinen Kumpels nebst Müttern. So konnten die Jungs gemeinsam Halloween laufen und wir ein bisschen quatschen. Die Kinder machten reiche Beute und waren schliesslich ganz schön platt. Auf dem Rückweg sammelten wir das Mittelkind wieder ein. Zuhause übernahm der Hausmeister a. D. die Kinder und fuhr mit ihnen direkt los zu den Grosseltern. Und ich? Legte erstmal die Füsse hoch ;).
Heute war ich schon einkaufen, aufräumen, Wäsche waschen, Chaos beseitigen, irgendwie haben die Männer mir reichlich Arbeit dagelassen.
Geguckt haben wir Stranger things – auch in der dritten Staffel noch sehr sehr gut! Gelesen habe ich zuwenig ;). Und das leckerste Essen? Die glutenfreie Pizza mit dem veganen Käse war es eindeutig nicht ;), der Cole slaw gestern war ganz lecker, Himmel und Erde hat mir gut geschmeckt und die faulen Bratnudeln am Sonntag auch!

Lieblingsbild der Woche

Eine kurze Woche mit Freizeit - Freitagszeug
Aprilwetter im Oktober

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: