keine Auszeit – Freitagszeuch

Kinder

Das Mittelkind war am Wochenende zu einer Übernachtungsparty und musste frühzeitig abgeholt werden, weil es geärgert wurde :(. Am Samstag gab es dann die Zeugnisbücher, die es bei uns jedes Halbjahr gibt. Am Mittwoch waren die grossen Kinder mit Papa und der Freundin des Mittelkinds beim Handball. Dank meines Bruders hatten sie VIP-Karten und konnten schlemmen und Handball gucken – grosser Spass. Das kleine Kind grollte, dass es nicht abends ausgehen durfte… Für ihn gab es dann Spielbesuch und später Wunschessen und einen Film. Am Donnerstag machte das Mittelkind dann schlapp – Infekt, das war ja zu erwarten.

Lupus

Mein Matschauge kehrte zurück, dazu ein hübscher Herpes und auch sonst läuft mein Immunsystem diskret Amok… Der Infekt beschäftigt mich jetzt in Woche 3 und ich hab es so satt.  Mein erster grösserer Ausflug in den Alltag am Dienstag mit Kinderkutschieren und in der Stadt rumrennen endete dann auch mit Hüft- und Knieschmerzen, die mich drei Tage begleiteten. Heute fand dann endlich meine Schilddrüsenuntersuchung statt, ein weiterer Haken auf meiner medizinischen To-do-Liste. Ich muss nochmal zur Kontrolle, aber vermutlich ist es okay.

Alles andere

Ich erhole mich nur langsam und mit Rückfällen von meinem Infekt. Das Wochenende war entsprechend ruhig. Am Samstag ein kurzer Besuch in der Buchhandlung, am Sonntag ein bisschen Schnee schnuppern. Die Woche verbrachte ich, bis auf die Pflichttermine, zuhause und schaffte nicht viel. Der Hausmeister kränkelt auch schon vor sich hin.
Gelesen habe ich nichts.
Das leckerste Essen waren die Käsespätzle am Mittwoch, die ich reichlich und gemütlich allein verspeiste.

Lieblingsbild der Woche

Sonnenuntergang am Anleger - keine Auszeit - Freitagszeuch

Das Wegbringen eines Gastkindes zur Fähre gestaltete sich am Mittwoch wildromantisch :)!

MerkenMerken

Kommentar verfassen