Hannover, Bremen, Kiel – Freitagszeuch

Kinder

Das grosse Kind fuhr am Freitag nach Hannover, um bei seiner Cousine ihren 16. Geburtstag zu feiern. Er schaffte es wohlbehalten wieder nach Hause und hatte Spass. Ansonsten hatten die Kinder eine reguläre Woche mit Schnupfnasen ohne besondere Vorkommnisse.

Lupus

Momentan spukt es mal wieder durch alle Gelenke. Hier nen Handgelenk, da ne Schulter und natürlich das Knie. Nach meinem 16 km Lauf durch Bremen merkte ich auch meine Hüften mal wieder.

Alles andere

Am Samstag fuhr ich zu einer Reisemesse nach Bremen und suchte nach ein paar neuen Adressen für Kindertour. Leider war das Angebot eher international, so dass ich nicht viel Interessantes fand. Über die parallel stattfindende Foodmesse bummelte ich auch noch, dann wurde es mir zu voll und ich ging Richtung Innenstadt. Vorbei an den Werderfans Richtung Rathausplatz, wo ich den Dom und das alte Rathaus besichtigte, durch die Böttcherstrasse bis an die Weser, die seit meinem letzten Besuch doch sehr zugebaut wurde. Durch die Geschäfte bummelte ich zurück bis ich wieder am Bahnhof ankam. Hier hatte ich noch eine ganze Weile Zeit. Fand dann heraus, dass mein Zug grosse Verspätung hat, wollte einen Früheren nehmen, landete schliesslich im Metronom und letztendlich auch fast pünktlich zuhause. Der Hausmeister a. D. sammelte mich ein und wir gingen noch leckere Nudeln essen – platt!
Am Sonntag dann Ausruhen, das grosse Kind wieder einsammeln und ein bisschen Haushalt.
Meinen Montag findet Ihr bei #12von12, der Rest der Woche Alltag mit Arbeit, Sportfahrerei, Schwimmtraining, Elternabend.
Mein Wichtelkalender ist eingetroffen, der sieht so toll aus!
Geguckt habe ich ein paar Folgen von Station 19, als Greys-Fan ein Muss, aber nicht so gut ;).
Das leckerste Essen – keine Ahnung. Seit zwei Wochen habe ich Gemüse bei Etepetete bestellt und bastele unseren Speiseplan rundherum. Bisher funktioniert es ganz gut. Das Gemüse ist lecker, der Speiseplan gemüselastiger, weil ich es auch verbrauche, wenn es da ist und das Ganze kommt plastikfrei ins Haus. Ein bisschen muss ich ich zukaufen, so Rohkost zum Mitnehmen, aber der Rest ist ausreichend für 5 Personen.

Lieblingsbild der WocheSonnenaufgang


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.