Rote-Beete-Risotto – Schnelles Essen

Seit ich alle zwei Wochen eine Gemüsekiste von Etepete bekomme, hab ich regelmässig rote oder gelbe oder gestreifte Beete im Haus. Ich konnte da erstmal gar nichts mit anfangen, kannte nur die eingelegte Beete aus dem Glas und die finde ich eklig.
Ich hab dann nach Rezepten gegoogelt, die mich aber irgendwie alle nicht so richtig ansprangen.
Schliesslich fand ich dieses Risotto, das ziemlich schnell gekocht ist – man muss nur ziemlich viel rühren. Auf jeden Fall ist es sehr lecker und meine Standard-Beete-Verwertung geworden.

Das Originalrezept findet Ihr bei der Küchenchaotin!

Zutaten (2 Portionen)

2-3 rote Beete
250 g Risottoreis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Honig
Rosmarin
1 l Gemüsebrühe
Butter
Olivenoel
Creme vega

Zubereitung

Die Beete schälen und würfeln, ebenso die Zwiebel und den Knoblauch. Die Gemüsebrühe zubereiten.
In einem Topf zuerst die Zwiebel und den Knoblauch in Oel und Butter andünsten, dann die rote Beete zugeben und mit dem Honig beträufeln. Anschliessend den Reis mit andünsten und mit einem kräftigen Schluck Brühe ablöschen.
Jetzt gebt Ihr immer soviel Brühe dazu, das sich die Reis-Gemüse-Mischung leicht feucht ist und rührt bis die Brühe fast eingesogen ist, dann wieder Brühe dazu und so weiter und so fort. Wenn der Reis gut ist (cremig mit einem al dente Kern) ist das Risotto fertig. Vom Herd nehmen, 1- 2 El Creme Vega unterrühren – fertig, lecker!

Rote-Beete-Risotto - Schnelles Essen
 
:
Zutaten
  • 2-3 rote Beete
  • 250 g Risottoreis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Honig
  • Rosmarin
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Butter
  • Olivenoel
  • Creme vega
Zubereitung
  1. Die Beete schälen und würfeln, ebenso die Zwiebel und den Knoblauch. Die Gemüsebrühe zubereiten.
  2. In einem Topf zuerst die Zwiebel und den Knoblauch in Oel und Butter andünsten, dann die rote Beete zugeben und mit dem Honig beträufeln. Anschliessend den Reis mit andünsten und mit einem kräftigen Schluck Brühe ablöschen.
  3. Jetzt gebt Ihr immer soviel Brühe dazu, das sich die Reis-Gemüse-Mischung leicht feucht ist und rührt bis die Brühe fast eingesogen ist, dann wieder Brühe dazu und so weiter und so fort. Wenn der Reis gut ist (cremig mit einem al dente Kern) ist das Risotto fertig. Vom Herd nehmen, 1- 2 El Creme Vega unterrühren - fertig, lecker!

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe:  
%d Bloggern gefällt das: