WMDEDGT am 05.04.18

Nanu, es ist der 5. und hier wird gar nicht gekocht… Sorry, dank Ferien gab es irgendwie nie das Richtige, wir holen das nach!

Dafür nehm ich Euch unter dem Hashtag #WMDEDGT (Was machen die eigentlich den ganzen Tag) mit durch unseren Ferientag.
9.00  – Kein Weckerklingeln heute für mich, der Hausmeister a. D. ist allerdings schon sportlich unterwegs. Kind 2.11 ist wach, das kleine und das große Kind schlafen noch. So frühstücken wir zu Zweit. Anschließend mache ich die tägliche Wäsche, das hört nie auf. Ein bisschen Staub, Müll und Geschirr folgen, aber es bleibt bei Oberflächenkosmetik 😎. Das kleine Kind ist nun auch wach und bekommt Frühstück. Ich räume auf, die Jungs machen sich fertig.

Als dann alle Kinder Schuhe anhaben, die richtige Jacke, ihr Handy, Geld, Socken und was weiß ich gefunden haben, fahren wir in den Ostseepark. Der Große braucht Schuhe, außerdem kaufen wir ein paar Kleinigkeiten für die Schule, Käse und Eier. Nach einem Zwischenstopp im Spielzeugladen gibt es eine Stärkung im Laden mit dem „M“. Zum Glück habe ich Fastentag.Mc Doof gehört zu den Ferien

Wir fahren zurück nach Kiel, einmal halten wir noch – die Brille von 2.11 muss gerichtet werden. Zum Glück ist es nicht so voll und wir sind schnell fertig.

Zurück zuhause mache ich mir ein kleines Mittagessen und verstecke mich ein bisschen vor den Kindern. Später gehe ich noch an den Rechner, halb Arbeit, halb Vergnügen.Fastenmahl Am Nachmittag sortiere ich Winterschuhe und -jacken optimistisch in den Keller. Gestern hatten wir einen Tag Frühling, heute ist es eher herbstlich mit Regen. Dafür soll das Wochenende schön werden.

Ausserdem müssen ein Stofftier und eine Teeniejacke geflickt werden, ein Einkaufszettel geschrieben, Kinderzimmer sortiert und Blumen gegossen, Teufelskicker gehört, Karten gespielt und Bilder gemalt werden. Flickwerk

Dann koche ich mit dem Grossen, es gibt Nudelauflauf a la Sally. Mir fällt das ein bisschen… schwer, Fastentag. Vielleicht schummele ich heute Abend… Schlimm diese Ferien.

Nach dem Abendessen werden die Kinder die Küche aufräumen (nicht ohne Protest, dafür täglich) und daddeln bis wir um 20.00 die Elternzeit einläuten. Die Kinder gehen hoch, machen sich irgendwann hoffentlich fertig und gehen zu Bett. Wir Erwachsenen haben Zeit zum Fernsehen, spielen oder lesen. Da wir zur Zeit keine Serie gucken, auch öfters jeder für sich.

Gute Nacht, Ihr Lieben ♡

Ein Gedanke zu „WMDEDGT am 05.04.18

  1. Pingback: Ostern und Wetterkapriolen - Freitagszeuch - lupus-live.de

Kommentar verfassen