#12von12 im Juni 2018

Schon wieder ein neuer Monat, ein neuer 12.!

Wir starten um 6.00, nach Kindern und Katzen bekomme ich einen Tee :).
Frühtee
Nachdem die Kinder aus dem Haus sind, ich mich fertiggemacht habe, Betten, Fenster, Pflanzen, Geschirrspüler und Waschmaschine versorgt habe, will ich mich an die Arbeit machen.

Ds Chaos im Zimmer von 3.8 lasse ich lieber unberührt, das artet immer in mehrstündige Arbeit aus 😉 und womöglich müsste ich dann das Zimmer vom Grossen auch noch in Angriff nehmen – neeee!Zimmer von 3.8

Mein Computer möchte gern ein Update und ich gewähre es ihm, dass es 45 Minuten dauern wird wurde mir wohlweisslich verschwiegen.Update Also koche ich zuerst für heute Abend vor. Aber Bolognese vor 9.00 ist schon irgendwie… speziell!Bolognese

Jetzt aber! Husch, an die Arbeit.

Im Laufe des Vormittags schaffe ich es einen Zahn zu zerbröseln, ohne dabei zu essen… Den Anruf beim Zahnarzt schaffe ich nicht mehr, Elternvertreterorganisationskram kommt dazwischen.Telefon

Zum Mittag sollte es ja eigentlich etwas hübsches, fototaugliches geben… Die Inspektion des Kühlschranks und der Uhr empfahl aber schnell, heiss und fettig und so machte ich uns Sandwich mit Mozzarella und Cabanossi. Sandwich

Ich erledige noch ein, zwei, drei Sachen, dann muss ich los. Einmal zur Schule, Kinder einsammeln, (vergeblich) nach der verschollenen Geige suchen und dann mit den Kindern zum Sport. Ab in die Stadt

Die Grossen trainieren zuerst, ich erledige mit dem Jüngsten ein paar Besorgungen, Spielplätze und Heulkrämpfe, ob all der angekauften Dinge. Ausserdem ist die Stadt eine komplette Baustelle, überall wird gebaut und/oder aufgebaut. In drei Tagen beginnt die Kieler Woche. Unterwegs treffen wir Wilson. 3.8 versteht den Witz nicht ;).Wilson

Bei DM bekomme ich einen kleinen Präsentkorb, weil ich Badelatschen gekauft hätte. Hab ich auch, aber ist denn heute Badelatschentag? Bin ich die Einzige die Badelatschen kauft? Wieso bekomme ich dafür Geschenke? Egal – sehr nett :)!Präsentkorb

Falls jemand von den Lupis den Kopfhautsonnenschutz ausprobieren möchte?! Schreibt einfach eine Mail oder einen Kommentar :).

Wir machen fliegenden Wechsel, 3.8 trainiert, mit den beiden Grossen gehts in den Supermarkt. 1.14 benötigt Süssigkeiten für das Landheim, 2.11 Beiträge zum Grillbuffet beim Klassenfest morgen. Wir entscheiden uns für Dips und Baguette.

Um 18.30 sind wir zuhause. Das Essen wartet schon auf uns, mmmh.
Danach packt 1.14 seinen Koffer, ich und das Mittelkind seinen Ranzen, der schon wieder nur Chaos und Zerstörung enthält, 3.8 bekommt vom Papa noch vorgelesen und ich mache meinen Beitrag fertig.

Das war mein Tag, ich lege jetzt die Füsse hoch und gucke mal, was die Anderen heute so erlebt haben 🙂  – habt einen schönen Abend ♡

Ihr wollt mehr #12von12? Bei Caro findet Ihr die Links zu ganz vielen wunderbaren BloggerInnen!

2017 und 20166 habe ich übrigens auch schon mitgemacht ;)!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar verfassen