Woche 29 mit Corona – Freitagszeuch

Kieler Hafen

Kinder

Die Kinder mussten noch viermal zur Schule, seit heute haben sie frei. Die verschollene Trompete tauchte wieder auf – da haben wir nochmal Glück gehabt! Der kleine Pechvogel war auch sehr erleichtert ;).

Lupus

Sehr sehr langsam wird das Knie besser. Am Samstag spann es wieder total, da ging fast gar nichts, aber so insgesamt doch ein Aufwärtstrend. Ich kann immer noch keine langen Strecken laufen und Treppen und Steigungen sind doof. Die Thrombose merke ich nicht mehr, den Strumpf schon.

Alles andere

Den Samstag verbrachte ich mal wieder auf der Couch – mit NDR-Fernsehen, lesen und doch etwas angefrustet! Sonntag hatte das Knie ein Einsehen und wir fuhren – trotz sehr durchwachsenem Wetter – rüber an die Nordsee. Die weltbeste Fischfrikadelle hatte in dieser Saison noch nicht stattgefunden, so kann der Hausmeister a. D. nicht arbeiten und also nutzten wir den letzten Öffnungstag von Kolle’s Fischbistro. Im Nachbarladen bekam ich auch noch ein Krabbenbrötchen, das war so teuer… Ich möchte nicht darüber reden! Natürlich gingen wir auch noch ein paar Schritte am Deich, fuhren ein paar kleine Haken hin und her und dann wieder zurück an die Ostsee.
Montag, Dienstag und Mittwoch hatte ich meine letzten Einarbeitungstage, ich war jeweils von 8 – 13 Uhr in der Praxis und lernte und guckte und machte. Nach den Herbstferien muss ich dann an meinen Arbeitstagen allein zurecht kommen – das wird sicher noch interessant ;).
Damit waren die Tage gut ausgefüllt, denn zuhause wartet ja trotzdem alles auf mich. Jetzt sind erstmal 2,5 Wochen frei.
Das leckerste Essen war das bestellte Sushi, das überrascht ja keinen mehr, dass mir das am besten schmeckt. Wir hatten diese Woche aber auch Matschepatsch, worauf ich so richtig Appetit hatte und damit war das auch sehr sehr lecker. Gelesen habe ich kaum, ich war abends immer so müde und geguckt habe ich „New in Paradise“, eine schon ältere Serie, von der es nur eine Staffel gibt und die auch ihre Längen hat. Aber sehr sehenswert für die Fans von Gilmore Girls!
Und gleich noch ein Serientipp: am Wochenende haben der Hausmeister a. D. und ich „Das letzte Wort“ mit Anke Engelke auf Netflix geguckt oder auch inhaliert – sehr sehr gut.

*Amazon-Partnerlink

Lieblingsbild der Woche

Kieler Hafen - Woche 29 mit Corona - Freitagszeuch

Woche 1
Woche 2
Woche 3
Woche 4
Woche 5
Woche 6
Woche 7
Woche 8

Woche 9
Woche 10
Woche 11
Woche 12

Woche 13
Woche 14
Woche 15
Woche 16
Woche 17
Woche 18
Woche 19 
Woche 20
Woche 21
Woche 22
Woche 23
Woche 24

Woche 25
Woche 26
Woche 27
Woche 28

1 Kommentar zu „Woche 29 mit Corona – Freitagszeuch“

  1. Pingback: Woche 31 mit Corona - Freitagszeuch - lupus-live.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: