Wie es ist…

In der Rubrik „Wie es ist -“ findet Ihr ganz persönliche, mitunter auch emotionale Texte und Gedanken zu meinem Leben mit Lupus, anderen Krankheiten, Ärzten, Löffeln und anderen Katastrophen!
Mir geht es dabei ausdrücklich nicht darum Mitleid zu bekommen. Das brauch ich nicht und es ist auch nicht nötig. Mein Leben funktioniert auch mit Lupus inzwischen sehr gut. Mir geht es um Aufmerksamkeit für Lupus, darum dass Lupis sich in meinen Texten wiederfinden und verstanden fühlen und Nicht-Lupis Lupus besser verstehen.
Und ich habe auch immer noch die Hoffnung, Lupus ein bisschen bekannter zu machen, alltäglicher, verständlicher, gegenwärtiger.

Wie es ist – sieben Jahre ohne Diagnose

Wie es ist, seine Mutter zu verlieren

Wie es ist – Alltag als Lupi

Liebe Ärzte – wie es ist Euer Patient zu sein

Wie es ist, mit Lupus zu leben 

Wie es ist – zu bloggen

Wie es ist, ein Patient zu sein

Wie es ist, mit Löffeln hauszuhalten

Wie es ist – Alltag mit Schmerzen

Wie es ist – Dauerpatient zu sein

Wie es ist – chronisch krank zu sein (was Fotos nicht zeigen)

Wie es ist – wenn Tage verloren gehen

Wie es ist – Lupus, Kinder und schlechte Tage

Wie es ist – 25 Jahre Lupus – eine Festschrift

Ein Tag in der Uniklinik – Wie es ist

Wie ich zu meinem Schwerbehindertenausweis kam  

Sommer mit Lupus

Cortison – Wie es ist 

Was Schmerzen mit mir machen – Wie es ist 

Von Ärzten, Windmühlen und fehlenden Diagnosen – wie es ist

Wie es ist – ein Infekt

Grad der Behinderung bei Lupus (GdB) – Wie es ist 

Schmerzen – was das mit mir macht – wie es ist