Corona-Woche 41 – Freitagszeuch

Kinder

Homeschooling ist erstmal durch – wow, wie schlecht die Videokonferenzen des Schulprogramms immer noch funktionieren… Aber jetzt Ferien! Das grosse Kind arbeitet und füllt sein Konto auf, das Mittelkind chillt sich ins Koma und das kleine Kind versucht mit immer neuen Ansprachen mehr Daddelzeit rauszuhauen.

Lupus

Das Wochenende stand im Zeichen des Knies, so dass immer noch nicht alle Möbel aufgebaut sind (was mir dezent auf den Keks geht). Am Dienstag hatte ich den Termin beim Orthopäden. Wie erwartet punktierte er mein Knie und spritze auch Cortison hinein. Den erhofften Knalleffekt gab es nicht, immerhin war ich nachmittags schmerzfrei, aber geschwollen ist das Knie immer noch.
Am Mittwoch ging es mir rasant besser! Fast volle Beweglichkeit, nur noch leichte Schwellung und so wenig Schmerzen wie seit Monaten nicht mehr.

Alles andere

Am Wochenende lag ich hauptsächlich rum.
Am Montag arbeitete ich mit möglichst geringem Körpereinsatz. Dienstag morgen mein Arzttermin, die Arbeit am Nachmittag wurde abgesagt, weil die neuen Praxisräumlichkeiten noch nicht fertig sind. So ziehen wir (vielleicht) zwischen den Feiertagen mit der Praxis eine Etage höher. Zusammenfassend kann man sagen: Chaos!
Mittwoch dann Einkauf und Weihnachtsvorbeitungen. Weil es mir so überraschend gut bin, tat ich was man nicht tun sollte: alles was zu tun war. Früh fuhr ich mit dem Mittelkind zum Einkaufen, danach baute ich mit dem grossen Kind eine Kommode auf, reinigte das Aquarium, baute auch mit dem grossen Kind einen Schrank auf, räumte meine Klamotten in die neuen Schränke, kochte Mittag- und Abendessen, saugte, putzte und beobachtete die Kinder beim Baumschmucken. Abends war ich erschöpft, aber schmerzfrei und hatte ein bisschen Angst vor dem nächsten Morgen.
Donnerstag: Weihnachten! Und weiterhin keine Schmerzen, nur ein leicht geschwollenes Knie. Wir begingen den Tag gemütlich mit Ausschlafen, baden, Baguettes vom Bäcker abholen, Fernsehgucken, Handy starren. Am späten Nachmittag gab es – wie immer – sehr leckeres Raclette, diesmal auch mit echtem Käse für mich ;). Unsere Bescherung war sehr langsam, es darf immer nur einer ein Geschenk auspacken – was bei uns sehr gut funktioniert. Und alle Kinder waren wohl zufrieden. Auch ich bekam schöne Dinge, z. B. Lesestoff vom dem Jungs und eine „Hedwig“-Wärmflasche.
Das leckerste Essen war natürlich das Raclette, gelesen habe ich nichts spezielles und geguckt haben wir „Weihnachten zu Hause“ auf Netflix. Wie schon die 1. Staffel im letzten Jahr eine klare Guckempfehlung.

*Amazon-Partnerlink

Lieblingsbild der Woche

Woche 1              Woche 11 Woche 21 Woche 31
Woche 2        Woche 12 Woche 22 Woche 32
Woche 3    Woche 13 Woche 23 Woche 33
Woche 4      Woche 14 Woche 24 Woche 34
Woche 5    Woche 15 Woche 25 Woche 35
Woche 6    Woche 16 Woche 26 Woche 36
Woche 7 Woche 17 Woche 27 Woche 37
Woche 8 Woche 18 Woche 28 Woche 38
Woche 9  Woche 19  Woche 29 Woche 39
Woche 10 Woche 20 Woche 30 Woche 40

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: