Coronawoche 55- Freitagszeuch

Kinder

Die beiden grossen Kinder gingen zur Schule, 2.14 einmal am Montag, 1.17 von Montag bis Mittwoch. Desweiteren einmal Tennis, einmal Brötchenverkauf, zweimal Fahrschule, einmal Zeitungen austragen und seit Donnerstag dreimal Ferien – Gott sei Dank.

Lupus

Alles wie gehabt, die meisten Tage sind besser, manche sind schlechter. Das Knie bleibt das Knie und der Rest kommt und geht.
Gestern bekam ich meine erste Impfung, mir geht es prima, ich habe nicht viel von der Impfung gemerkt.

Alles andere

Den Samstag widmeten wir verschiedensten Haushaltstätigkeiten. Wir putzten und reparierten, räumten und machten. Ausserdem musste das Mittelkind Mathe üben für die Arbeit am Montag.
Ich musste diese Woche nur zweimal arbeiten und werde ab 1.4. überhaupt nur noch zwei Tage arbeiten, diese dann aber ganztags. Also letztendlich gleiche Stundenzahl. Die Praxis wächst und verändert sich wöchentlich, es ist ein bisschen spannend und ein bisschen chaotisch.
Montag hatten wir im Anschluss an meinen Dienst noch eine Teambesprechung, nun 5 MFA’s und zwei Ärzte.
Dienstag mein letzter halber Arbeitstag – ohne besondere Vorkommnisse. Mittwoch kaufte ich nur ein bisschen ein, den Grossteil hatte ich schon beim Grosseinkauf in der letzten Woche erledigt.
Dann endlich der Impftag, lang erseht, einmal abgesagt, dann noch mal in der Schwebe , Impfstoff gesperrt, Impfstoff wieder erlaubt, am Ende doch ein anderer Impfstoff – nun sollte es endlich soweit sein. Ich fuhr zeitig ans Westufer, wo im Terminal der Schwedenfähre meine Impfung stattfinden sollte. Drinnen lief alles sehr gut organisiert und schnell ab, ausser der Ärztin waren nur SoldatInnen im Einsatz. Am Ende durfte ich noch 15 Minuten warten, ob es mir gut geht und fertig.
Den Rest des Tages tat mir der Arm weh (so muskelkaterartig) und ich war matschig. Heute nur noch arm, ansonsten geht es mir gut.
In fünf Wochen noch einmal, 10 Tage später soll ich meine Antikörper messen lassen. Durch die Immunsuppression ist ein Impferfolg leider nicht garantiert.
Geguckt haben wir weitere Folgen von The Handmaids Tale und das leckerste Essen war der Hackbraten am Wochenende, den ich sehr frei nach Jamie Oliver zubereitete, aber ohne Fenchel *örgs*, sondern mit Bohnen und Tomaten und als Beilage kein Kartoffelpüree, nur frisches Baguette.

Lieblingsbild der Woche

Woche 1              Woche 11 Woche 21 Woche 31 Woche 41 Woche 51
Woche 2        Woche 12 Woche 22 Woche 32 Woche 42 Woche 52
Woche 3    Woche 13 Woche 23 Woche 33 Woche 43 Woche 53
Woche 4      Woche 14 Woche 24 Woche 34 Woche 44 Woche 54
Woche 5    Woche 15 Woche 25 Woche 35 Woche 45
Woche 6    Woche 16 Woche 26 Woche 36 Woche 46
Woche 7 Woche 17 Woche 27 Woche 37 Woche 47
Woche 8 Woche 18 Woche 28 Woche 38 Woche 48
Woche 9  Woche 19  Woche 29 Woche 39 Woche 49
Woche 10 Woche 20 Woche 30 Woche 40 Woche 50

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: