Coronawoche 97 (Homeschooling) – Freitagszeuch

Kinder

Weiterhin Praktikum bzw. Homeschooling ohne besondere Vorkommnisse.
Ich lernte etwas über Dezimalzahlen, Wasserschutz, Raumdarstellung und Schüler-Lehrer*Innen-Kommunikation. Den Rest machten die Jungs allein.
Wir gehen jeden Morgen ein bisschen raus, den Berg vom Strand komme ich leider immer noch nicht hoch.

Lupus

Am Samstag lief ich über 5.000 Schritte am Stück, das hatte ich schon lange nicht mehr. Das Knie machte gut mit, am nächsten Tag Schwellungen im „normalen“ Bereich.
Ansonsten keine Veränderung. Heute morgen war ich bei der Hausärztin, ich liess meine Krankschreibung noch einmal verlängern. Körperlich ginge es bestimmt mit reduzierten Stunden, aber ohne Antikörper ist es schwierig in einer Arztpraxis zu arbeiten. Ich hoffe, dass ich bei meinem Termin bei der Rheumatologin nächste Woche zu neuen Erkenntnissen komme.
Zweimal war ich diese Woche bei der Lymphdrainage, drei Termine kommen noch.
Wahnsinnig müde bin ich zur Zeit.

Alles andere

Samstag machten wir auf meinen ausdrücklichen Wunsch einen kleinen Ausflug. Zuerst in ein mir bis dahin unbekanntes kleineres Möbelhaus. Da war es recht leer und so konnte ich ein bisschen stöbern. Dann fuhren wir über Dörfer und mit der Fähre über den Nord-Ostsee-Kanal Richtung Eckernförde. Wir liefen zuerst am Strand entlang Richtung Hafen und dann durch die netten Nebengassen, wo ich ein tolles Modegeschäft entdeckte und schliesslich durch die Fussgängerzone. Dort bekamen die fast verhungerten Jungs Futter und ich konnte noch ein bisschen gucken. Zurück beim Auto ging es Richtung Kiel, wir holten für uns Restmenschen Essen beim Vietnamesen und assen dann zuhause.
Sonntag hatten alle frei. Wir spielten am Nachmittag die Siedler von Catan, ich kochte uns zum Abendessen Nudeln mit Zitronensauce und Erbsen.
Montag vormittag Homeschooling, zwischendurch fuhr ich zur Lymphdrainage. Der Dienstag ohne Termine – sehr angenehm. Wocheneinkauf am Mittwoch, diesmal erledigte ich es schnell alleine. Donnerstag wiederholte ich den Montag und heute morgen war ich ganz früh bei der Hausärztin.
Diese Woche hatte ich viel mit der Schule zu tun, bereitete permanent Mahlzeiten zu, ausserdem fühlte ich mich die ganze Woche schlapp, müde und hatte dauernd Kopfschmerzen.

Das leckerste Essen kam mal wieder vom Vietnamesen, ich hatte Bun cha. Ausserdem gab es in dieser Woche Nudeln, Grünkohl mit Pinkel und selbstgemachte Calzone. Ich habe eine Backmischung für glutenfreien Pizzateig gefunden und wollte das mal testen (muff). Die Restfamilie durfte klassische Calzone essen.
Geguckt haben wir die 2. Staffel von der Morning Show, leider schon wieder vorbei.
Gelesen habe ich „Alle sieben Wellen“ und gleich noch eins von Daniel Glattauer begonnen:  „Geschenkt„.

Lieblingsbild der Woche

Woche 1  Woche 11 Woche 21 Woche 31 Woche 41 Woche 51 Woche 61 Woche 71 Woche 81 Woche 91
Woche 2        Woche 12 Woche 22 Woche 32 Woche 42 Woche 52 Woche 62 Woche 72 Woche 82 Woche 92
Woche 3    Woche 13 Woche 23 Woche 33 Woche 43 Woche 53 Woche 63 Woche 73 Woche 83 Woche 93
Woche 4      Woche 14 Woche 24 Woche 34 Woche 44 Woche 54 Woche 64 Woche 74 Woche 84 Woche 94
Woche 5    Woche 15 Woche 25 Woche 35 Woche 45 Woche 55 Woche 65 Woche 75 Woche 85  Woche 95
Woche 6    Woche 16 Woche 26 Woche 36 Woche 46 Woche 56 Woche 66 Woche 76 Woche 86 Woche 96
Woche 7 Woche 17 Woche 27 Woche 37 Woche 47  Woche  57 Woche 67 Woche 77 Woche 87
Woche 8 Woche 18 Woche 28 Woche 38 Woche 48 Woche 58 Woche 68 Woche 78 Woche 88
Woche 9  Woche 19  Woche 29 Woche 39 Woche 49 Woche 59 Woche 69 Woche 79 Woche 89
Woche 10 Woche 20 Woche 30 Woche 40 Woche 50  Woche 60 Woche 70 Woche 80 Woche 90

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: