Coronawoche 99 (Halbjahr) – Freitagszeuch

Kinder

Es gab für zwei von 3 Kindern Zeugnisse, das eine war zufrieden, das andere so mittel ;). Für das Dritte gab es am Dienstag ein Gespräch. Alles in Ordnung.

Lupus

Weitestgehend Stabilität. Das Knie ist unberechenbar, aber immerhin im Vergleich zum Vorjahr auch besser. Seit Mittwoch habe ich wieder springende Gelenkschmerzen – muff.
Mein Gespräch mit der Rheumatologin hatte ich letzte Woche noch nicht ausgewertet. Ich musste es erstmal sacken lassen.
Der Entzündungsstatus ist wesentlich verbessert, Restentzündungen im Knie, dem Sprunggelenk und den Füssen.
Meine Leukozyten sind massiv erhöht, nicht durch Cortison oder Entzündung erklärbar. Das muss ich nun kontrollieren und ggf. beim Hämatologen checken lassen.
Bleibt das Coronaproblem. Eventuell ist ein geringer Impfschutz in den T-Zellen vorhanden, auch wenn keine Antikörper messbar sind. – Klingt für mich nicht nach einer belastbaren Aussage. Ich kann eine sogenannte Zwischenimpfung für Immunsupprimierte machen lassen, das wäre aber mehr für den Kopf, als für den Impfschutz.  – Mache ich trotzdem. Frühestens Ende April/Anfang Mai kann ich mich regulär boostern lassen, vorher werden die B-Zellen gemessen und geguckt, wann ein sinnvoller Zeitpunkt ist. Danach die nächste Rituximab-Infusion, dann ist der Impfschutz wieder  mehr oder weniger perdu.
Kotz.
Im Moment bin ich unschlüssig, ob ich das so weitermache. Hängt aber natürlich von der allgemeinen Pandemieentwicklung und meinem Befinden ab.
Alles andere

Am Wochenende blieben wir zuhause. Es stürmte und regnete, und blieb grau. Wir spielten die Siedler von Catan, ich machte viel sauber. Der Hausmeister a. D. brachte die Lenkererhöhung an meinem Fahrrad an. Sonntag gingen wir kurz vor die Tür, Hochwasser begucken. Danach waren wir  froh, wieder drinnen zu sein.
Die Woche war terminfrei.

  • Buchhaltung erledigt
  • Halbjahresgespräche für zwei Kinder online erledigt
  • Statusgesprächstermin mit meinem Arbeitgeber vereinbart
  • Zeugnisbücher gekauft
  • Zeugnisburger gegessen (zuhause, aber trotzdem vom Burgerbrater unseres Vertrauens)
  • Montag schulfrei, danach Homeschooling mit zwei Kindern
  • zwei andere Kinder zum Zahnarzt
  • eine kaputte Kinderbrille
  • Laborkontrolle wegen ausgeflippter Leukozyten vereinbart
  • Wocheneinkauf erledigt
  • kleiner Fahrradausflug
  • Apotheke besucht

Das leckerste Essen waren die Burger von Peter Pane und die Steaks, zu denen ich Bohnen a la Ottolenghi bereitete, die mir wirklich sehr sehr gut schmeckten.
Geguckt haben wir sporadisch Dschungelcamp.
Gelesen habe ich noch ein Buch von von Daniel Glattauer – fand ich gut.

Lieblingsbild der Woche

Stürmisch - Coronawoche 99 (Halbjahr) - Freitagszeuch

Woche 1  Woche 11 Woche 21 Woche 31 Woche 41 Woche 51 Woche 61 Woche 71 Woche 81 Woche 91
Woche 2        Woche 12 Woche 22 Woche 32 Woche 42 Woche 52 Woche 62 Woche 72 Woche 82 Woche 92
Woche 3    Woche 13 Woche 23 Woche 33 Woche 43 Woche 53 Woche 63 Woche 73 Woche 83 Woche 93
Woche 4      Woche 14 Woche 24 Woche 34 Woche 44 Woche 54 Woche 64 Woche 74 Woche 84 Woche 94
Woche 5    Woche 15 Woche 25 Woche 35 Woche 45 Woche 55 Woche 65 Woche 75 Woche 85  Woche 95
Woche 6    Woche 16 Woche 26 Woche 36 Woche 46 Woche 56 Woche 66 Woche 76 Woche 86 Woche 96
Woche 7 Woche 17 Woche 27 Woche 37 Woche 47  Woche  57 Woche 67 Woche 77 Woche 87 Woche 97
Woche 8 Woche 18 Woche 28 Woche 38 Woche 48 Woche 58 Woche 68 Woche 78 Woche 88 Woche 98
Woche 9  Woche 19  Woche 29 Woche 39 Woche 49 Woche 59 Woche 69 Woche 79 Woche 89
Woche 10 Woche 20 Woche 30 Woche 40 Woche 50  Woche 60 Woche 70 Woche 80 Woche 90

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: